Fotografie

Festbrennweite oder Zoom

30. August 2019 Fotoblog

Welches Objektiv ist die bessere Variante, die 135 mm Festbrennweite oder das 70-200 mm Zoomobjektiv? Gibt es da überhaupt ein Besser und Schlechter. Dieser und weiterer Fragen bin ich mal auf den Grund gegangen. Bedeutung allgemein Festbrennweite ist im Fachjargon der Name für ein Objektiv, dessen Brennweite bedingt durch die Bauart fest vorgegeben ist und sich nicht wie bei einem Zoomobjektiv verändern lässt. Im Vergleich zum Zoomobjektiv ist eine Festbrennweite meist einfacher und günstiger zu entwickeln und zu produzieren. Festbrennweitenweiter lesen

An der Nordseeküste …

28. August 2019 Fotoblog

… am …. so beginnt ja glaube ich ein Lied über die Nordsee und dahin verschlägt es mich im September. Und wenn ich schon da oben bin, dann besuche ich auch gleich mal Hamburg, die Stadt mit den meisten 2. Liga Clubs! 😉 Ups! Nordsee und seine Eigenarten Die Nordsee (veraltet Westsee, Deutsches Meer) ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans. Sie ist ein Schelfmeer und liegt im nordwestlichen Europa. Bis auf die Meerengen beim Ärmelkanal und beim Skagerrak ist sieweiter lesen

Hola Zaragoza

26. August 2019 Fotoreisen

Von Tarragona geht mit dem renfe Regionalexpress über gefühlte 22 Stationen nach Zaragoza. Die Umgebung wird nach 40 Minuten Fahrzeit hügelig und bewaldet. Wir fahren an einem Waldbrand vorbei und das alles im Schneckentempo. Immerhin sind es 200 km, die ich heute noch zurück legen muss. Draußen sind um 18 Uhr immer noch 35 Grad, die Sonne knallt auf unsere kleine Erde als wenn es kein Morgen gibt.   Zaragoza, der Norden ruft  Und die Raucher in Spanien kommen auf ganzweiter lesen

Hola Valencia

18. August 2019 Fotoreisen

Am Bahnhof angekommen, ging es zu Fuß in Richtung Hotel und nachdem ich wieder alles ausgepackt habe, griff ich zur Kamera und bin einfach mal vor die Tür gegangen. Was ich in diesem Moment noch nicht auf dem Schirm hatte, dass mein Hotel direkt neben dem tollen futurstischen Gelände in Valencia liegt. Valencia nicht nur Meer Also kam ich nicht weit, machte aber viele tolle Aufnahmen. Und ich kann nur jedem empfehlen „Die Stadt der Künste und Wissenschaften“ am frühenweiter lesen

Architektur mal nüchtern

8. August 2019 Fotoblog

Wer sich mit der Fotografie von Architektur beschäftigt, der muss nicht nur auf stürzende Linien achten. In Spanien habe ich eine Menge Häuserfassaden abgelichtet. Heute geht es mal um die Architektur der neueren Zeit in den Großstädten. Fotografie der Architektur einer Stadt Meistens schauen wir von unten ein Bauwerk hinauf und der Blickwinkel ist immer der selbe. Das kann den Betrachter bei vielen Aufnahmen auch „langweilen“! Dann kann man auch mal den Trick anwenden, denn ich in den folgenden Bildernweiter lesen

Menschen etwas farblos

5. August 2019 Fotoblog

Als ich in Spanien war liefen mir immer wieder Menschen vor die Linse und natürlich konnte ich nicht wiederstehen. Den Menschen sind so vielfältig, egal wo! Da muss man immer wieder zur Kamera greifen. Grundsätzkich ist das schön aber wenn man die Erlebnisse noch präsentieren möchte, dann muss man in Deutschland sehr vorsichtig sein. Mit fast allen, die Du hier siehst habe ich vor oder nach dem Bild gesprochen und gefragt ob es OK ist und niemand hat mich schrägweiter lesen

Plaza in Cordoba

Hola Córdoba

28. Juli 2019 Fotoreisen

Nachdem ich von Sevilla bereits berichtet habe geht es in diesem Beitrag um die nächste Stadt meiner Spanienreise – Cordoba. Der Weg führt mich also aus den andalusischen Süden weiter ins Landesinnere in Richtung Norden. Cordoba, Stadt der gefallen Orangen Córdoba ist die Hauptstadt der Provinz Córdoba im Süden Spaniens und die drittgrößte Stadt Andalusiens. Die Stadt, deren Vorläufer bis in die römische Antike reicht, ist von ihrem historischen Erbe und vielen Bauten aus der Zeit der maurischen Herrschaft geprägt,weiter lesen

Hola Sevilla

21. Juli 2019 Fotoreisen

In diesem Sommer habe ich meine Sachen gepackt und ab in den Flieger nach Sevilla. Im Koffer natürlich auch die Sony A 6300 und das SIGMA und die Samyang Objektive und eine Menge Technik. Bei wunderschöner Mittagshitze landet der Flieger in Sevilla und nachdem ich meine Sachen im Hotel ausgepackt hatte ging es auf die Erforschung. Sevilla, die erste Station Mein Ziel dieser Reise war es so viel wie möglich zu Fuß zu besuchen und auch die Weg rechts undweiter lesen

Der Park im Schloss Köpenick

Morgens um 7 in Köpenick

16. Juni 2019 Allgemein

Was soll es, da fällt man am Sonntag Morgen aus dem Bett und hört den Ruf aus Köpenick: „fotografiere mich!“ Also die Sony A6300 gegriffen und mit dem 56mm 1.4 Sigma bestückt und los ging es. OK, vorher habe ich noch einen Kaffee genossen und den Kopf unter Wasser gehalten, aber um kurz nach 7 war ich dann unterwegs. Es ist schön zu sehen und zu fühlen wie ruhig es um die Zeit noch in einer Großstadt ist. Und dieweiter lesen