Architektur

Tipps für frischen Wind bei der Fotografie

21. Februar 2019 Fotoblog

Wenn Du Dich regelmäßig mit der Fotografie beschäftigst und mit der Kamera unterwegs bist, dann hat sicher für Dich bestimmt fotografische Themen entdeckt. Diese werden dann intensiver „bearbeitet“ und Du wirst Dich dort weiter entwickeln. Aber ab und zu solltest Du über den eigenen „Tellerrand“ der Fotografie hinweg schauen. In diesem Beitrag möchte ich einfach mal ein paar Themen „vor die Linse“ bringen. Bevor ich in die Details gehe, hier mal ein Tipp für die nächste „Fotosafari“. Wenn Du dieweiter lesen

Architekturfotografie auf Reisen

5. Februar 2019 Fotoblog

Wenn es Dich mit der Kamera durch die Stadt zieht, dann ist die Architekturfotografie neben der Streetfotografie ein großes Thema. Das bezieht sich auf die eigene Stadt genauso, wie auf die Städte, die wir bei Reisen, wie meiner Spanientour, besuchen. Ich möchte in diesem Beitrag aber eher die Blicke bei einer Reise auf die architektonischen Besonderheiten hinweisen. Denn eigentlich will man im Urlaub viel mitnehmen und sich nicht auf ein Thema konzentrieren. Architekturfotografie auf Reisen Folgende Situation, wir kommen z.B.weiter lesen

Straßenfotografie Idee und mehr

2. Februar 2019 Fotoblog

Bei der Straßenfotografie, Streetfotografie genannt, wird sofort das deutsche Gesetz in den Fokus gebracht. Das rechtliche Thema kommt ja aber eigentlich erst bei der Veröffentlichung zum Tragen. Jeder sollte schauen, was er mit den Bildern anstellen möchte und wenn man das Thema Streetfotografie bearbeiten möchte, dann gibt es ganz viel Möglichkeiten rechtskonform (deutsches Recht) zu veröffentlichen. Was das Gesetz sagt, das haben schon viele hier im Netz geschrieben heute geht es um die „andere“ Strassenfotografie“. Straßenfotografie Man kann ja Menschenweiter lesen

Einen Friseursalon ins richtige Licht gesetzt

15. September 2016 Fotoblog

Salon Bartholomé Die Aufgabe war klar, es sollten Bilder vom Salon erstellt werden, die das außergewöhnliche Design unterstreichen. Dazu hatte ich den Salon ca. 2 Stunden nur für mich und konnte nach den Vorstellungen des Besitzers in Ruhe arbeiten. Danach habe ich dann noch Actionfotos mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemacht und die Arbeit wurde durch Teamfotos abgerundet. Wer den Salon gerne mal in „Natura“ sehen möchte, hier die Homepage.