Krumme Lake eine krumme Tour

25. Februar 2019 Fotoblog, Sony A6300
Krumme Lake, Krumme Lake eine krumme Tour

Krumme Lake, Krumme Lake eine krumme Tour

Jeder Tag mit Sonne wird auch schon jetzt genutzt, dieses mal zog es mich an die Krumme Lake in Grünau. Die Sony A6300, das Samyang 35 mm T1,4 an das Bajonett und Rucksack & Stativ geschnappt, so kann es mit der Tram los gehen.

Krumme Lake & Dahme

Rein in die Tram 68 und es geht auf zum S-Bahnhof Grünau und von dort direkt in den Wald. Denn die Krumme Lake verläuft in einem Waldgebiet zwischen Adlergestell und der Dahme. Die Tour habe ich natürlich auch wieder über Handy und komoot aufgezeichnet. Dort habe ich auch noch ein paar Aufnahmen mit dem Handy veröffentlicht.

Wer auf Stephan´s Spuren wandeln möchte, hier ist die Route.

Krumme Lake, wat is dat denn?

Die Krumme Lake (nicht zu verwechseln mit Krumme Lanke, vgl. Lanke [Toponym], oder Krumme Laake) ist ein Fließ und das nach ihm benannte und unter Naturschutz stehende Feuchtgebiet zwischen den Ortsteilen Grünau und Schmöckwitz im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick.

Krumme Lake, Krumme Lake eine krumme TourDer ursprüngliche Nebenarm der Dahme mit den Resten eines Auwaldes ist ein Natur- und Wasserschutzgebiet.

Historisch war der Oberlauf der Krummen Lake ein Wasserlauf namens Ochsenkopflaake, der aus dem Bereich der heutigen Schmöckwitzer Siedlung (Bahnübergang Waldstraße, Pumpengraben) kommend entlang der westlichen Siedlungsgrenze Karolinenhofs zur Dahme floß und mit einem Seitenarm Höhe Rehfeldstraße in Karolinenhof, mit dem anderen entsprechend dem heutigen Verlauf der Krummen Lake weiter floß. (Quelle: Wikipedia)

Meine Eindrücke von dieser Ecke Berlins

Wie auch schon bei meinem letzten Ausflug habe ich heute im Wald und am Wasser wieder nur Filme aufgenommen und diese in dem folgenden fast 7 Minuten langem Video zusammengefasst! Und unbedingt bis zum Schluß schauen, denn dann kannst Du echte Berliner Waldbewohner sehen! Ab und zu sieht man diese „Holzköpfe“ auch in der City! 😉 Viel Spaß dabei, und natürlich freue ich mich wieder über Feedback von Dir!

Mit jedem „Spaziergang, bei dem ich auch immer den Rucksack dabei habe, stelle ich fest, das ich gar nicht so viel  einpacken muss, wenn es auf die große Fotoreise im Sommer geht. Ich bin mal gespannt, was ich dann wirklich einpacken werde. 😉

Dein Stephan von dieEventfotografen.de

Tipp zu Abschluß: Für alle, die Ihre Bilder & Videos mit Musik vertonen möchten. Schaut einfach mal bei Youtube vorbei. Diese Musik hier kann man verwenden.

Wir freuen uns über jeden Kommentar von Dir!

%d Bloggern gefällt das: