Webdesign & Fotos, wie passt das zusammen?

9. März 2019 Web & Kommunikation
Webdesign, Webdesign & Fotos, wie passt das zusammen?

Gehaltvolle Inhalte sind für die Besucher immer wichtig und beeinflussen das Webdesign. Aber Fotos, Grafiken und Videos transportieren zusätzlich noch Emotionen auf die andere Seite des Netzes.

Bilder & Webdesign

Webdesign, Webdesign & Fotos, wie passt das zusammen?

Mit einem Bild auf Ihrer Homepage können Sie komplexe Texte auflockern und Emotionen wecken. Mit einer Grafik kann man komplexe Inhalte veranschaulichen und bei einem Video haben Sie die Möglichkeit dem poteniellen Kunden weitere Informationen Ihrer Leistung zu präsentieren.

Aber bei diesen Medien muss man auch beachten das Google wissen muss, was sich hinter diesen Dateien verbirgt. Denn gegenüber Texten, werden Foto & Co nicht sofort richtig von Google erkannt. Aber wenn man die Eckpunkte bei der Veröffentlichung beachtet, dann erkennt die Suchmaschine das richtig.

Bilder richtig eingesetzt, können den Blick auf einer Homepage leiten! Also handelt es sich bei diesem Medium nicht nur um Designstücke. Da ist es ja auch verständlich, das man als Fotograf sich intensiv mit dem Webdesign beschäftigt.

Grafiken & Webdesign

Webdesign, Webdesign & Fotos, wie passt das zusammen?

Mit einer Grafik können Sie nicht nur komplexe Inhalte optisch darstellen, es besteht die Möglichkeit den Besucher zu einer Aktion zu bewegen. Also vielleicht mit einem Klick auf die Grafik mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Das Ziel einer Homepage sollte ja unterm Strich sein, mehr Kunden zu erhalten. Das kennt man von vielen Homepages und ist ein sinnvolles Mittel zum sogenannten „call to action“ oder auf gut Deutsch zur „Aufforderung zur Handlung“!

Video & Webdesign

Youtube und Co wachsen und wachsen stetig. Das Medium Video wird gerade bei den jüngeren Menschen als Informationsquelle immer häufiger genutzt. Egal ob Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung präsentieren möchten, ein Video kann Bedürfnisse und Emotionen wecken und somit eine Handlung beim Betrachter wecken.

Fazit

Das Zusammenspiel von Texten, Fotos, Grafiken und auch Videos muss stimmig sein und es sollte immer ein Ziel verfolgt werden. Sie wollen mehr erfahren und Ihre Homepage auf „Vordermann“ bringen, dann nutzen Sie unser Know-How. Dabei ist es egal ob Sie bereits einen Internetauftritt besitzen oder ob Sie jetzt mit einer neuen Webseite ins Internet starten wollen.

Ihr Stephan Rösner von dieEventfotografen.de

Wir freuen uns über jeden Kommentar von Dir!

%d Bloggern gefällt das: