Fotoblog

Natur in Lübars

Natur und schwarzweiss

7. Oktober 2020 Fotoblog

Gerade im Herbst oder Spätsommer gibt sich die Natur farbenfroh. Aber heute ziehe ich mal die Farbe raus und nach den Kürbissen geht es heute nach Berlin Lübars in ein Naturschutzgebiet. Natur – die Tipps Die Naturfotografie fokussiert sich auf den Bereich der Flora und Fauna. Damit gemeint sind Pflanzen, Blumen und Tiere, die bildlich in ihrer unmittelbaren Umgebung festgehalten werden können. Du möchtest in die Naturfotografie einsteigen oder fühlst dich noch etwas unsicher in diesem Bereich? Die Vielfalt derweiter lesen

Stillleben in den Kürbissen

6. Oktober 2020 Fotoblog

Stillleben (früher Stilleben) bezeichnet in der Geschichte der europäischen Kunsttradition die Darstellung toter bzw. regloser Gegenstände (Blumen, Früchte, tote Tiere, Gläser, Instrumente o. a.). Stillleben und Stil Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte nach inhaltlichen (oft symbolischen) und ästhetischen Aspekten. Zu einer eigenständigen Gattung der Malerei entwickelten sich diese Darstellungen am Anfang des 17. Jahrhunderts im Barock. Es wird unterschieden nach den dargestellten Gegenständen; es ergeben sich so die Unterarten Blumen-, Bücher-, Fisch-, Früchte-, Frühstücks-, Jagd-, Küchen-, Markt-, Musikinstrumente-, Vanitas- oder Waffenstillleben.weiter lesen

Portrait und Farbe

14. September 2020 Fotoblog

Vor ein paar Tagen habe ich den ersten Beitrag über Portrait und Forotrafie veröffentlicht. Dabei ging es um Emotionen. Im zweiten Beitrag seht ihr aktuelle Arbeiten von mir in schwarzweiss und heute gibt es die selben Aufnahmen in Farbe. Schwarzweiss oder Farbe? Ich persönlich liebe Schwarzweiss über alles, aber ich finde auch das man mit der Farbe in diesen Aufnahmen auch noch mal eine besondere Stimmung rüber bringen kann. Entscheidet selbst was ihr „besser“ findet. Danke Dani für das Shootingweiter lesen

Schwarzweiss Portrait´s

14. September 2020 Fotoblog

Am Wochenende waren wir, Daniela und ich, am Flughafen Tegel und an der Kiesgrube. Dort haben wir ohne „Schnick-Schnack“ ein paar Portraits gemacht. Man muss dazu sagen, das sie nichts von der Aktion im Vorfeld wusste und sich aber super auf mich eingelassen hat. Das Model sagte im Vorfeld: Bilder von mir sind doof! Wie lautet Eure Meinung? Alle Aufnahmen habe ich mit der Sony A6300 und dem Viltrox 85 mm 1.8 er Objektiv gemacht. Ohne Reflektor und ohne Blitz,weiter lesen

Gärten der Welt in Berlin

Gärten der Welt – Emotionen pur

9. September 2020 Fotoblog

Anfang September hatte mich Dani in die Gärten der Welt eingeladen und was soll ich euch sagen, es war ein wunderbarer Tag, an dem wir mal wieder viele Kilometer gelaufen sind. Aber bevor ich mich mit den Gärten der Welt näher beschäftige muss ich noch was anderes los werden. Kamera in der Hosentasche Jeder von uns hat Tag für Tag das Smartphone in der Hosentasche und viele machen auch Fotos und Videos. Aber seit mal ehrlich, wer hat sich schonweiter lesen

Tierpark und Berlin

24. August 2020 Fotoblog

Klar kann man sich streiten ob Tiere in Gefangenschaft, wie im Berliner Tierpark, das Wahre ist. Aber wann hat man schon mal die Ruhe und Zeit, Tiere aus verschiedenen Erdteilen und unterschiedlichen Klimazonen zu beobachten? Mit diesem Bewusstsein habe ich mich letzte Woche auf den Weg gemacht. Berliner Tierpark Der Tierpark Berlin ist einer der beiden Zoologischen Gärten in Berlin. Er wurde 1955 eröffnet, liegt im Berliner Ortsteil Friedrichsfelde, ist mit 160 Hektar Fläche der größte Landschaftstierpark in Europa und beinhaltetweiter lesen

Mohnblüten im Erpetal

14. Juni 2020 Fotoblog

An einem Sonntag im Juni zog es mich in das Erpetal bei Berlin Köpenick. Hier sieht man neben den Mohnblüten, dass sich die Natur das Tal zurückgeholt hat. Die Gräser wachsen und wachsen und nach dem Gewitter am Vortag strahlt alles noch im feuchten Glanz. Mohnblüten Mohn ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae) mit weltweit etwa 100 Arten die hauptsächlich in den gemäßigten Breiten der Nordhalbkugel vorkommen. Nur eine Art kommt auf der Südhalbkugel in Südafrika vor.weiter lesen

Leben & Natur

19. Mai 2020 Fotoblog

Corona begleitet uns nun seit einigen Wochen und so ganz langsam kommt wieder Leben in die Stadt und Natur. Das Leben, was wir Menschen „verursachen“. Natur in der Stadt Am Anfang der „Corona Zeit“ konnte man sehen, wie sich die Tierwelt einzelne Bereiche in der Stadt und der Natur Schritt für Schritt zurückholt. Vögel landeten auf Balkone. Füchse bewegten sich frei zwischen den Häuserschluchten. Und jetzt? So ganz langsam traut sich der Mensch wieder weiter raus. Sei es aus Platzangstweiter lesen

Grunewald

21. April 2020 Fotoblog

Die Sonne strahlt Tag für Tag in Berlin und da muss man am Wochenende einfach raus – in den Grunewald. Und mit dabei auch wieder „Frau Müller“. Grunewald in Berlin Der Grunewald ist ein rund 3000 Hektar großes Waldgebiet in den westlichen Berliner Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf. Der Wald ist Namensgeber der Villenkolonie, des Ortsteils Grunewald, des S-Bahnhofes Grunewald und des örtlichen Forstamtes Grunewald der Berliner Forsten. Nach Westen hin wird der Forst von der Havel begrenzt. Er wird von einerweiter lesen